Willkommen beim Ortsverband Fröndenberg Bündnis 90/Die Grünen

Seit 1994 engagieren sich die GRÜNEN in Fröndenberg für eine ökologische, sozial gerechte, bürgernahe sowie ehrliche und transparente Politik. Wir verstehen uns als Gestalter und Impulsgeber für neue Projekte und Ideen. Unter Verzicht auf feste Koalitionspartner tragen wir in den politischen Gremien mit wechselnden Mehrheiten zu sachbezogener Politik in Fröndenberg bei.

Seit Jahren unterstützt und fördert der Ortsverband zudem ökologische Projekte in Kindergärten, Schulen sowie Kinder- und Jugendeinrichtungen in der Stadt. Unser Ziel ist es, das Bewusstsein für den Erhalt unserer Umwelt gerade bei unseren Kindern zu stärken.

Grüne Politik orientiert sich an den Grundwerten Ökologie, soziale Verantwortung, Basisdemokratie und Gewaltfreiheit. Auf diesen Werten basieren auch unsere politischen Ziele für Fröndenberg:

  • Erhalt einer intakten Umwelt und der natürlichen Lebensgrundlagen für uns und unsere Kinder
  • Verstärkte Förderung erneuerbarer Energien und Berücksichtigung des Klimaschutzes schon in der Bauleitplanung
  • Schonung der natürlichen Ressourcen - zurückhaltende Ausweisung von zusätzlichen Wohn- und Gewerbeflächen
  • Verantwortungsvoller Umgang mit den städtischen Finanzen - keine populistischen Investitionsentscheidungen
  • Faire Bildungschancen und individuelle Förderung für alle Kinder in Kindergärten, Kindertagesstätten und Schulen
  • Entwicklung zukunftsorientierter und bedarfsgerechter Wohnkonzepte für Familien und Senioren - sowohl in der Stadtmitte als auch in den Ortsteilen
  • Den demografischen Wandel als Chance für notwendige Veränderungen begreifen - innenstadtnahes Wohnen und Einkaufen für ältere Menschen und Barrierefreiheit in allen Bereichen des öffentlichen Lebens
  • Mehr naturverträgliche Freizeitangebote - gezielte Förderung des sanften Tourismus als Wirtschaftsfaktor insbesondere für die Gastronomie und den Einzelhandel
  • Ausbau des öffentlichen Personennahverkehrs und des Radwegenetzes zwischen den Ortsteilen
  • Förderung der Kultur als Standortfaktor und Erhalt eines angemessenen Kulturetats
  • Mehr Möglichkeiten zum Mitreden, Mitmachen und Mitentscheiden auf allen Ebenen - die Bürgerinnen und Bürger wissen am besten, wie sie in Zukunft in Fröndenberg leben wollen

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN stehen für mehr direkte Demokratie, mehr Lebensqualität, mehr Chancen für die Menschen in Fröndenberg.

 

Wie alles begann

Die Gründung des Ortsverbandes Fröndenberg geht zurück auf die Bürgerinitiative gegen den Bau der L673n. 1993 mobilisierte die Planung für den Bau der Straße in Richtung Wilhelmshöhe die Dörfer Frömern und Ardey. Die Streckenführung auf Stelzen über das Naturschutzgebiet Ostholzbachtal und mitten durch die offene Feldlandschaft westlich von Frömern, trieb viele Bürger auf die Barrikaden. Es wurde eine Bürgerinitiative gegründet, die rasch erheblichen Zulauf verzeichnete, aber von den arrivierten Parteien weitgehend ignoriert wurde. Deshalb kam die Bürgerinitiative überein eine eigene Partei zu gründen und sich so durch die Beteiligung an der 1994 stattfindenden Kommunalwahl selbst Einfluss zu verschaffen.

Ein erstes „Interessententreffen" im Markgrafen führte zu dem Ergebnis, dass man von der Zielrichtung der Bürgerinitiative her eigentlich gut zu den Inhalten der GRÜNEN passen würde. Dies wurde auch durch die Beteiligung von Politikern der damals schon bestehenden GAL in Unna unterstrichen. Mehrere weitere Treffen führten dann schließlich zur Gründung des GRÜNEN Ortsverbandes im Frühjahr 1994 und der erfolgreichen Teilnahme an der Kommunalwahl im Herbst des Jahres. Einige der Gründungsmitglieder sind auch heute noch im Ortsverband und der Fraktion aktiv.

URL:http://gruene-froendenberg.de/ortsverband/